News

Eichelmann: „Hohes Einstiegsniveau“

Erneut gute Noten für das Panoramaweingut im jetzt erschienenen Weinführer von Gerhard Eichelmann: zweieinhalb Sterne in der Ausgabe 2020! Was uns besonders freut, ist, dass die Profi-Verkoster aus Heidelberg uns durchgängig gute Qualität bescheinigen. Schon „das Einstiegsniveau ist hoch, wie die weißen Gutsweine zeigen, die alle gute Struktur, klare Frucht und Substanz besitzen“, heißt es im neuen Weinführer, „der Gewürztraminer Sekt besitzt intensive Frucht und gute Struktur, der Sauvignon Blanc besticht mit Kraft und reifer Frucht, der Kalkmergel-Riesling ist würzig und zupackend.“ Favorit im weißen Segment mit 87 Punkten ist für die Eichelmann-Verkoster übrigens ein relativ neues Produkt aus unserem Reigen - der Tonmergel-Grauburgunder 2018 mit guter Struktur, Substanz und klarer reifer Frucht. Unsere roten Gutsweine besitzen laut Eichelmann allesamt Kraft und klare Frucht. Während der 2016er Spätburgunder von den Terrassen mit 85 Punkten bewertet wurde, war’s beim Gipskeuper-Lemberger aus dem Jahrgang 2017 noch ein Pünktchen mehr. Der gleichfalls im Eichenfass ausgebaute Schilfsandstein-Merlot 2017 bekam 87 Punkte.

zurück zur Übersicht